VÖB stärkt Engagement für nachhaltige Finanzwirtschaft 

VÖB stärkt Engagement für nachhaltige Finanzwirtschaft 

  • Verband unterstützt Prinzipien der Vereinten Nationen für verantwortungsbewusstes Bankgeschäft
  • Neue Kommission „Sustainable Finance“ für Förder- und Landesbanken

Berlin – Der Bundesverband Öffentlicher Banken, VÖB, stärkt sein Engagement zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung der Finanzwirtschaft. Dafür unterstützt der Spitzenverband der deutschen Kreditwirtschaft die Prinzipien der Vereinten Nationen für ein verantwortungsbewusstes Bankgeschäft („Endorser“). Die Grundsätze (UNEP FI Principles for Responsible Banking, PRB) zielen darauf ab, Nachhaltigkeit systematisch in allen Geschäftsbereichen – und über reine Klimafragen hinaus – zu integrieren. Sie dienen als Rahmen für die Kreditwirtschaft weltweit, um die Weltentwick­lungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) und die Ziele des Pariser Klimaabkommens von 2015 zu erreichen. Entwickelt wurden die Prinzipien von der Finanzinitiative des Entwicklungsprogramms der Vereinten Natio­nen (UNEP FI) in Zusammenarbeit mit einer Gruppe von Banken.

Die Kreditwirtschaft ist ein wichtiger Treiber beim Thema Nachhaltigkeit. Um die Thematik auch intern aufzuwerten und in seiner Organisationsstruktur abzubilden, hat der VÖB zudem eine neue Kommission eingerichtet, die die Arbeit des Verbandes in Nachhaltigkeitsfragen koordinieren wird.

Iris Bethge-Krauß, Hauptgeschäftsführerin des VÖB: „Die öffentlichen Banken haben beim Thema Nachhaltigkeit eine Vorreiterrolle. Unsere Unterstützung der Prinzipien für verantwortungsbewusstes Bankgeschäft unterstreicht unsere Ambition, dieses Engagement noch auszuweiten und mit Best-Practice-Beispielen voranzugehen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedsinstituten wollen wir zu einer nachhaltigen Entwicklung in Deutschland und Europa beitragen.“

Die englischsprachige Pressemitteilung finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Anne Huning

Kommunikationsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 163
Mobil: +49 162 27 35 123
anne.huning@voeb.de

Oliver Gruß

Pressesprecher

Telefon: +49 30 81 92 257
Mobil: +49 162 4949667
oliver.gruss@voeb.de