#VÖBFinanzfutter Episode 15:
Digitale Identitäten – SSI

#VÖBFinanzfutter Episode 15:

Digitale Identitäten – SSI

Eine wichtige Grundlage für die Digitalisierung sind Infrastrukturen für Digitale Identitäten. Sie beschreiben elektronische Daten, beispielweise zur Charakterisierung einer Person mit einer physischen Identität. Wichtig dabei sind die Hoheit der Nutzerinnen und Nutzer über ihre Daten, die Einhaltung des Datenschutzes (DSG-VO), sowie die Nutzung für Bürgerdienste und nicht zuletzt Geschäftsmodelle der digitalen Wirtschaft. SSI – sogenannte Self-Sovereign Identities – bieten eine Lösung für die Nutzung digitaler Identitäten, welche gleichzeitig Anforderungen wie den Datenschutz erfüllen. Michael Rabe, VÖB-Experte im Bereich Zahlungsverkehr und Informationstechnologie, erklärt in der 15. #VÖBFinanzfutter-Folge, warum digitale Identitäten besonders wichtig sind und was es mit dem Konzept Self-Sovereign-Identity auf sich hat.

Sie haben Fragen, Feedback oder Themenwünsche für das #VÖBFinanzfutter? Richten Sie diese gerne an presse[at]voeb.de.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Anne Huning

Kommunikationsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 163
Mobil: +49 162 27 35 123
anne.huning@voeb.de

Sandra Malter-Sander

Pressesprecherin
Abteilungsdirektorin

Telefon: +49 30 81 92 164
Mobil: +49 152 55 233 409
sandra.malter-sander@voeb.de

Lucie Gebert

Pressesprecherin

Telefon: +49 30 81 92 166
Mobil: +49 162 1030117
lucie.gebert@voeb.de