Arbeitgeberverband und Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken

Arbeitgeberverband

Als Arbeitgeberverband vertritt der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, die Interessen seiner Mitglieder. Der VÖB unterstützt diese in allen Fragen des Arbeitsrechts sowie in sozialversicherungs-rechtlichen Themenstellungen. Er informiert seine Mitglieder dabei zeitnah und detailliert über wesentliche Änderungen bei Gesetzgebung und Rechtsprechung. In seiner Rolle als Arbeitgeberverband vertritt der VÖB die Interessen seiner Mitglieder darüber hinaus gegenüber Politik und Verwaltung – und dies nicht zuletzt in den Medien und der Öffentlichkeit.

Unter allen kreditwirtschaftlichen Verbänden übt lediglich der VÖB für seine Mitgliedsinstitute die Funktion eines Arbeitgeberverbands aus. Als solcher hat der VÖB zudem ein Vorschlagsrecht zur Benennung ehrenamtlicher RichterInnen für die Arbeitsgerichtsbarkeit.

Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken

Innerhalb des Arbeitgeberverbandes besteht die Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken. Diese nimmt tarifrechtliche Aufgaben wahr und schließt für ihre Mitgliedsinstitute Tarifverträge ab. Der Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken gehören derzeit 47 VÖB-Mitgliedsinstitute mit rund 60.000 Beschäftigten an (zum Jahresende 2021). Die an dem Tarifvertrag beteiligten Institute umfassen Landesbanken, Förderinstitute, Bausparkassen und einzelne Sparkassen.

Die Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken ist seit 1954 tätig. Bis zum Jahre 1972 schloss die Tarifkommission des VÖB für ihre Mitglieder eigenständige Tarifverträge ab. Zwischen 1972 und 2020 bestand eine Verhandlungsgemeinschaft mit dem Arbeitgeberverband des privaten Bankgewerbes (AGV Banken), der zwischenzeitlich auch der Arbeitgeberverband der Volks- und Raiffeisenbanken (AVR) angehörte. Seit dem Jahr 2020 führt die Tarifgemeinschaft Öffentlicher Banken wiederum eigenständig Tarifverhandlungen.

 

News

Der jüngst erzielte Tarifabschluss für die Beschäftigten der öffentlichen Banken ist das Ergebnis moderner Tarifarbeit der Sozialpartner, so Dominik…

Zum Artikel

In der 6. Verhandlungsrunde haben Arbeitgeber und Gewerkschaften eine zukunftsweisende Tarifeinigung erzielt. Der Tarifabschluss besteht aus einem…

Zum Artikel

Nach neun Monaten und sechs Verhandlungsrunden haben wir uns in der vergangenen Woche mit den Gewerkschaften ver.di und DBV auf einen wirklich…

Zum Artikel
Retweeted von: ILB_wirfoerdern
#Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert in der #ILB.🌱 Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, agiert Martin Müller als unser Nachhaltigkeitsmanager. Mehr zu ihm und dem ILB-Nachhaltigkeitskonzept hat der @voeb_banken zusammengefasst! ⬇️ #wirfördern #GemeinsamGestalten t.co/Pdc0hM2YSM
Welche Bedeutung hat die Transformation hin zu mehr #Nachhaltigkeit für die @ilb_wirfoerdern und welche Ziele verfolgt das Nachhaltigkeitsmanagement des #VÖB-Instituts? Die Antworten hat Martin Müller, Nachhaltigkeitsmanager der ILB. #GemeinsamGestalten t.co/tFZWSseGgi
💡🌍 In die Energieeffizienz zu investieren, ist lohnenswert für Betriebe sowie fürs Klima. Daher berät und informiert das #VÖB-Institut @ib_lsa zu #nachhaltig|en Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten - persönlich, telefonisch oder digital. #GemeinsamGestalten t.co/We5Ztmf2KQ
Was bedeutet #Nachhaltigkeit für die @BayernLB als #Landesbank? Und welche Maßnahmen werden derzeit umgesetzt? Patricia Posch, Nachhaltigkeitsexpertin der BayernLB, klärt in unserem Format „3 Fragen, 3 Antworten“ auf. #GemeinsamGestalten t.co/I3Py2zYnPY
#GemeinsamGestalten wir #Digitalisierung. Was das für das #VÖB-Institut @ISB_Foerderbank heißt und was die App @sduiapp damit zu tun hat, lesen Sie hier 👇 t.co/gYJcfa4Acd
#VÖB-Hauptgeschäftsführerin @iris_bethge-Krauß berichtet im Gastbeitrag in der #ZfgK-Sonderausgabe des @KnappVerlag über tatkräftige Beispiele, wie #Förderbanken in ihrer täglichen Arbeit als starke #Transformation|smotoren wirken: t.co/hiCaEsHVG3 #GemeinsamGestalten t.co/RfvduCLwGd